Zum Hauptinhalt springen

Willkommen bei der Europäischen Vereinigung der Binnenschiffer e.V.

Am 5. Februar 2018 sperrte die HGK – Häfen und Güterverkehr Köln AG – ohne Begründung (diese erfolgte erst nach Protest und Öffentlichkeitsarbeit) die Kaimauer Rheinauhafen für die Binnenschiffahrt.

Über Nacht war somit den Binnenschiffen, ihren Familien und dem Personal jegliche Möglichkeit genommen, Kinder aus dem Internat wieder an Bord zu nehmen, fristgerechten Personalwechsel auszuführen und selbst Lebensmitteleinkäufe zu machen oder einen Abend in Köln zu verbringen.

Darüber warendie Binnenschiffer – deutsche, holländische, belgische Selbstständige oder Angestellte – so erbost, daß sich in kürzester Zeit eine Interessengruppe auf Facebook mit mehr als 4.600 Mitgliedern etablierte.

Der Wortführer und Auslöser dieser Aktion war Christian Niemann, ehemailiger 1.Vorsitzender. Er veranlasste Binnenschiffer Hupsignale bei Vorbeifahrt zu geben, informierte die Presse, die Parteien im Stadtrat Köln und einen Handlungsbedarf bei den Eigentümern bzw. Verantwortlichen der Kaimauer Rheinauhafen wie HGK - Häfen und Güterverkehr Köln AG, Stadt Köln, Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Köln und RVG - Rheinauhafen Verwaltungsgesellschaft mbH.

Dem bemerkenswerten Engagement von Christian Niemann ist es zu verdanken, daß am 12. April 2018 die Europäische Vereinigung der Binnenschiffer e.V. beim Vereinsregister angemeldet wurde.